Platzhalter für Produktbild

Forge of Lures Jerkbait Rolf - Sund Angler Sonderfarben

ab 29,99 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung

Forge of Lures Jerkbait Rolf 8.0 / 12.5 / 15.0

► Länge: 8cm / 12,5cm / 15 cm
► Gewicht: ca. 22g / 60g / 80 g
► Silent: keine eingebauten Rasseln
► empfohlenes Vorfachmaterial: Stahl/Titan
► Zielfisch: Hecht, Barsch, Rapfen


Wie wird der ROLF geführt?

Den ROLF kannst du klassisch mit der Rute jerken (leichte Rutenschläge in die lose Schnur) oder auch bequem über die Rolle führen (einkurbeln, ggf. kurze Pausen einlegen).
Bei Rutenschlägen in die Schnur, bricht er in kurzen Strecken zur Seite aus und imitiert einen flüchtenden Beutefisch. Je schneller du ihn jerkst, desto länger kannst du ihn über einen HotSpot führen, um den Hecht so zum Biss zu verleiten.
Führst du den ROLF über die Rolle und kurbelst ihn ein, vollzieht er verlockende S-Kurven und sein Heck bricht verführerisch aus.
Egal, ob du Jerkst oder Einkurbelst: bei schneller Führung direkt nach dem Auswerfen, kommt der ROLF auf eine ungefähre Lauftiefe von 0,3 m. Je länger du ihm nach dem Auswerfen Zeit gibst, desto tiefer kannst du ihn auch führen.
Durch seine große Oberfläche kommt es oft zum lauten Platschgeräusch, wenn er beim Auswerfen auf die Oberfläche trifft. Nicht selten kommen auch kurz danach die Bisse.

Welches Sinkverhalten hat der ROLF?

Den ROLF Jerkbait stellen wir von Hause aus als sinkend her.
Die Sinkgeschwindigkeit kann durch den Austausch der montierten Sprengringe/Haken entsprechend reduziert oder beschleunigt werden.
Beim Herabsinken fängt der ROLF mit leichten Taumel-Bewegungen an und kann somit seine Flanken verführerisch präsentieren.
Durch seine Sichelform hält der ROLF seine Tiefe, wenn du mit genügend Pausen arbeitest.

Wird der ROLF von Hand gefertigt?

Wie alle unsere Jerkbaits und Wobbler, wird auch der ROLF in reiner Handarbeit angefertigt.
Dabei setzen wir von Anfang an auf Kunststoff, da dieser ein deutlich vorteilhafteres Köderbaumaterial als Holz darstellt.
Der Kunststoff ist nicht nur wasserabweisend (keine Angst mehr von zu spitzen Hechtzähnen, die die Schutzschicht durchdringen und den Köder mit Wasser vollsaugen lassen), sondern bietet uns zudem die Möglichkeit, eine komplett durchgehende Drahtachse aus V4A-Edelstahl zu verbauen. In dieser Kombination ist der Köder absolut widerstandsfähig und auf Langlebigkeit ausgelegt.